19. Oktober 2017 Paul

Weniger Aufwand, mehr Wirkung – visionYOU bringt erste Schulkooperationen an den Start

Erste Schulkooperationen

Seit dieser Woche ist es offiziell: Unsere ersten Kooperationen mit zwei Partnerschulen aus Brandenburg sind besiegelt. Gemeinsam mit der Oberbarnimschule Eberswalde und der Gesamtschule Potsdam werden wir unser neu entwickeltes Programm für multimediale Berufsorientierung testen. Ein Abenteuer für alle Beteiligten und mit hohem Potenzial für eine Vorreiterrolle. Das Programm dahinter ist unsere „visionTour“.

Das erklärte Ziel: Mithilfe einer multimedialen Berufsorientierung den Schülerinnen und Schülern der achten und neunten Klassen einen spannenden, zeitgemäßen und interaktiven Einblick in die Vielfalt von Ausbildungsberufen zu ermöglichen. Das wichtigste dabei: Wir wollen Impulse setzen, um frühzeitig Qualifizierungspotenziale zu heben und interessierten wie lernwilligen Nachwuchs in die Unternehmen zu bringen. Das soll durch die Einbindung aller Beteiligten und den Abbau von Vorurteilen funktionieren. Wir bilden die Schnittstelle zwischen der Schule (der Jugend) und den Unternehmen. Konkret heißt das, wir wollen nicht nur Übersetzer sondern Wegbereiter sein.

Unsere visionTour läuft von Dezember 2017 bis Januar 2018

Und natürlich wären wir nicht visionYOU, wenn wir nicht digitale Elemente im Gepäck hätten. Welches Geschehen auf die Beteiligten warten, können wir jetzt noch nicht verraten. Wo bliebe da die Überraschung? Nur so viel darf gesagt sein: Neben den beiden Schulen ist eine Vielzahl regionaler Ausbildungsbetriebe in Berlin und Brandenburg in die visionTour eingebunden. Wir freuen uns über neu gewonnene Kooperationspartner, die mit uns gemeinsam und mutig neue Formate ausprobieren. Wir sind daher mega glücklich, über das uns entgegengebrachte Vertrauen. #noPressure

Wie geht es weiter? Mit dabei haben wir selbst produzierte Videos. Insofern folgen Filmproduktion und der Abschluss weiterer Unternehmenskooperationen. Ihr dürft gespannt sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.